Schuhgrößentabelle - die richtige Schuhgröße finden

Umrechnungstabelle für Damenschuhe, Herrenschuhe und Kinderschuhe

5.00 / 5.00 (62 Bewertungen)
Schuhgrößentabelle Herren Schuhgrößentabelle Damen Schuhgrößentabelle Kinder
Fußlänge in cm Schuhgröße D/EU Schuhgröße UK Schuhgröße US
22,5 36 ½ 3 ½ 4 ½
23 37 4 5
23,5 38 4 ½ 5 ½
24 38 ½ 5 6
24,5 39 5 ½ 6 ½
25 40 6 7
25,5 40 ½ 6 ½ 7 ½
26 41 7 8
26,5 42 7 ½ 8 ½
27 42 ½ 8 9
27,5 43 8 ½ 9 ½
28 44 9 10
28,5 44 ½ 9 ½ 10 ½
29 45 10 11
29,5 46 10 ½ 11 ½
30 46 ½ 11 12
30,5 47 11 ½ 12 ½
31 48 12 13
31,5 48 ½ 12 ½ 13 ½
32 49 13 14
32,5 50 14 15
Fußlänge in cm Schuhgröße D/EU Schuhgröße UK Schuhgröße US
20 33 ½ ½ 2 ½
20,5 34 1 3
21 35 1 ½ 3 ½
21,5 35 ½ 2 4
22 36 2 ½ 4 ½
22,5 37 3 5
23 37 ½ 3 ½ 5 ½
23,5 38 4 6
24 39 4 ½ 6 ½
24,5 39 ½ 5 7
25 40 5 ½ 7 ½
25,5 41 6 8
26 41 ½ 6 ½ 8 ½
26,5 42 7 9
27 43 7 ½ 9 ½
27,5 43 ½ 8 10
28 44 8 ½ 10 ½
28,5 45 9 11
29 45 ½ 9 ½ 11 ½
29,5 46 10 12
30 47 11 13
Fußlänge in cm Schuhgröße D/EU Schuhgröße UK Schuhgröße US
11 18 ½ 1 ½
- 18 ½ 1 2
11,7 19 1 ½ 2 ½
- 19 ½ 2 3
12,3 20 2 ½ 3 ½
- 20 ½ 3 4
13,2 21 3 ½ 4 ½
- 21 ½ 4 5
13,7 22 4 ½ 5 ½
- 22 ½ 5 6
14,4 23 5 ½ 6 ½
- 23 ½ 6 7
15,0 24 6 ½ 7 ½
- 24 ½ 7 8
15,5 25 7 ½ 8 ½
- 25 ½ 8 9
16,2 26 8 ½ 9 ½
- 26 ½ 9 10
16,8 27 9 ½ 10 ½
- 27 ½ 10 11
17,5 28 10 ½ 11 ½
- 28 ½ 11 12
18,1 29 11 ½ 12 ½
- 29 ½ 12 13
18,8 30 12 ½ 13 ½
- 30 ½ 13 1
19,4 31 13 ½ 1 ½
- 31 ½ 1 2
20,2 32 1 ½ 2 ½
- 32 ½ 2 3
20,8 33 2 ½ 3 ½
- 33 ½ 3 4
deichmann
Buffalo
Zum Shop
2 GUTSCHEINEANZEIGEN
deichmann
mirapodo
Zum Shop
1 GUTSCHEINANZEIGEN
deichmann
Galeria Kaufhof
Zum Shop
deichmann
SchuhCenter.de
Zum Shop
deichmann
Baur
Zum Shop
3 GUTSCHEINEANZEIGEN
deichmann
Quelle
Zum Shop
deichmann
Vamos
Zum Shop
deichmann
myToys
Zum Shop
deichmann
schuhplus
Zum Shop
deichmann
I`m walking
Zum Shop

Größentabelle für Herrenschuhe

Unterschiedliche Schuhgrößen überschauen

Schuhgrößen werden nach einheitlichen Maßen bestimmt. Die Länge eines Fußes ist dafür ausschlaggebend, welche Größe gebraucht wird. In einer Schuhgrößentabelle kann man die Größen nachschauen und auch ablesen, welcher Größe das deutsche Maß bzw. europäische Maß in UK oder US entspricht. In manchen Online-Shops oder bei Sportschuhen sind des öfteren nur UK-Größen angegeben. In diesem Falle ist es sinnvoll, wenn auch diese Größe bekannt ist. Eine Schuhgrößentabelle für Herren zeigt alle Größen von 36 bis 50 auf. Die jeweilige Fußlänge ist mit angegeben und auch die dazugehörigen Auslandsgröße. Wer gerade in einem Online-Shops unterwegs ist und schnell eine ausländische Größenangabe benötigt, kann diese Information im Handumdrehen aus dem Internet beziehen. Für Sportschuhe gilt die Regel, dass diese eine Nummer größer sein sollten. Zum einen fallen viele Sportschuhe ein wenig kleiner aus und zum anderen schwillt der Fuß beim Sport ein wenig an. Bei hohen Schuhen, die recht schmal geschnitten sind oder vorn spitz zulaufen, ist auch möglich, dass die nächste Größe benötigt wird.

Den richtigen Schuh finden

Wer sich anhand der Schuhgrößentabelle orientiert hat, weiß schon mal, in welchem Bereich die Anprobe beginnen sollte. Dass es einmal nach oben oder unten schwanken kann, ist ganz normal und hängt von der Weite des Schuhs ab, von der Form oder von der Absatzhöhe. Beim Laufen bewegt sich der Fuß im Schuh und rutscht ein wenig nach vorn. Bei spitzen Schuhen wird hier etwas mehr Bewegungsfreiheit benötigt und es kann eine Nummer größer erforderlich werden. Ergonomische Schuhe sitzen in der Regel sehr gut und passen sich dem Fuß perfekt an. Diese Schuhe sind für Menschen anzuraten, die sehr viel auf den Beinen sind. In unseren Schuhgrößenblog erfahren Sie noch mehr worauf Sie beim Kauf von Schuhen mit Gutschein achten sollten Unsere Fachpublikationen & Online Fachpresse können Sie auf OA News lesen.

Schuhgrößentabelle Damen

Welche Schuhgröße passt?

Um die Schuhgröße zu bestimmen, geht man in der Regel von der Fußlänge aus. In der Schuhproduktion geht nach gewissen Einheitsgrößen und auch -weiten, die schön übersichtlich in einer Schuhgrößentabelle zu finden sind. In diesem Falle handelt es sich dabei um eine Schuhgrößentabelle für Damen Die einheitlichen Schuhgrößen sind allerdings nicht immer ganz gleich. Verschiedene Labels und Marken weisen kleine Unterschiede auf. Es ist aus diesem Grunde empfehlenswert, Schuhe beim Kauf immer anzuprobieren. Die Passform sollte gleich als angenehm empfunden werden und es ist auf jeden Fall ratsam, ein paar Meter zu laufen, um das Abrollverhalten des Schuhs zu testen. Beim Gehen rutscht der Fuß bei manchen Bewegungsabläufen nach vorn und auch in dieser Situation sollte der Schuh gut sitzen und nicht drücken. Die Schuhgrößen sind in der Regel um ca. 15 mm länger als die Fußlänge.

Faktoren bei der Bestimmung der Schuhgrößen

Bei der Wahl der richtigen Schuhgröße ist nicht nur die Länge des Schuhs ausschlaggebend, sondern auch die Form, in der er gearbeitet ist. Spitz zulaufende Schuhe müssen manchmal ein wenig größer genommen werden, damit die Zehen genug Freiraum haben. Die Weite des Modells ist außerdem wichtig. Bio-Schuhe oder ergonomische Schuhe sind in den meisten Fällen sehr bequem und weit gearbeitet. Modische Pumps oder Peeptoes können hin und wieder etwas schmaler ausfallen. Die Schuhgrößen, hier Damenschuhgrößen sind demnach ein Richtwert. Man weiß, in welcher Größenkategorie man bei der Anprobe ansetzen kann.

Schuhgrößentabelle Kinder

Im Urlaub Schuhe kaufen?

Im Urlaub ist so mancher in Shopping-Laune und so kann es durchaus vorkommen, dass auch Schuhe gekauft werden sollen. Wie schnell springt ein attraktives Schuhpaar ins Auge und dann stellt sich die Frage, welche Größe die richtige ist. Die UK- und US-Größen entsprechen nicht den europäischen Einheitsgrößen. Eine Schuhgrößentabelle kann in diesem Fall Aufschluss geben. Wenn es schnell gehen muss, hilft das mobile Internet weiter, denn so ist im Handumdrehen eine Schuhgrößentabelle gefunden, die die Größen aller Länder schön übersichtlich aufführt. Die Schuhgröße basiert auf der Länge des Fußes. So passt es schon ganz gut, wenn man Modelle in der gewohnten Größe anprobiert. In einer Kinderschuhgrößentabelle werden die Maße für Füße von Größe 18 bis hinauf zu Schuhgröße 33,5 angegeben. Die EU-Größe ist direkt neben UK und US zu finden und man erhält einen wunderbaren überblick.

Schuhe bestellen - aber in der richtigen Größe

Natürlich können Schuhe auch online bestellt werden. Es gibt aber Labels, die nur UK-Schuhgrößen angeben. Auch in diesem Falle ist es sinnvoll, sich eine Schuhgrößentabelle anzuschauen, damit eine gute Wahl getroffen werden kann. Natürlich sind auch noch andere Faktoren für die Passform wichtig. Die Weite des Schuhs und der Schnitt des Modells spielen eine große Rolle. Besser ist es, wenn Schuhe direkt anprobiert werden können, aber die Bestellung im Internet bietet ja auch die Möglichkeit, die Schuhe problemlos umzutauschen, wenn es einmal drückt oder zu weit ist. Der Service in Online-Shops ist ausgesprochen gut. Die Schuhe können meist kostenfrei zurückgeschickt werden und die richtige Größe ist in kurzer Zeit beim Kunden.

Schuhgrößen - einheitlich oder nicht?

Schuhe werden auf der Basis einheitlicher Schuhgrößen hergestellt. Verbraucher haben so die Möglichkeit, den gewünschten Schuh in der Größe zu bestellen, die grundsätzlich passt. Es ist nicht ganz einfach, wenn Schuhe online bestellt werden, denn die Schuhgrößen fallen in manchen Fällen verschieden aus. Sind die Abweichungen nur gering, wird der Schuh wie angegossen passen. Die Passform ist allerdings auch davon abhängig, wie das Modell geschnitten ist. Im Normalfall passen Schuhe in klassischen Formen ohne Probleme. Halbschuhe, Ballerinas oder Sandaletten sind keine Problemfälle. Anders sieht es aus, wenn High Heels oder Pumps ausgesucht werden, die vorn eventuell ein wenig enger geschnitten sind und der Schuh aus diesem Grunde ein wenig größer bestellt werden muss. Manchmal kann es zu Druckstellen kommen, weil die Weite des Schuhs nicht den Einheitsmaßen entspricht.

Passform und Komfort für jeden Fuß

Es gibt Schuhgrößentabellen, in denen die Einheitsgrößen aufgeführt sind. Die Schuhgrößen richten sich nach der Länge des Fußes. Einige Markenhersteller bieten Schuhe in verschiedenen Weiten an. Auf diese Weise kann der Kunde den Schuh sehr individuell anpassen. Im Grunde kann man sich beim Bestellung von Schuhen auf Rechnung recht gut an den Schuhgrößen orientieren, die vorgegeben sind. Es kommt bei einigen Modellen zu Passformunterschieden. So können Riemchensandalen schonmal etwas drücken oder ein spitzer Schuh muss einfach eine Nummer größer gewählt werden. Am besten ist es, wenn Schuhe in einem Fachgeschäft ausgesucht und direkt ausprobiert werden. Wer einige Schritte mit den Schuhen läuft, kann schon merken, ob eine andere Größe von Nöten ist. Kunden, die ihre Schuhe lieber online bestellen, können ab und zu in die Situation kommen, dass die Schuhgrößen unterschiedlich ausfallen und die Schuhe umgetauscht werden müssen, aber dafür ist die Auswahl in Online-Shops sehr groß.

Der passende Schuh

Manche Menschen lieben die Natürlichkeit des Barfußgehens, doch für gewöhnlich trägt man in unseren Breiten Schuhe. Sie schützen die Füße und halten sie warm. Die Schuhhersteller übertreffen sich gegenseitig darin, Damen, Herren und Kinderschuhe mit höchstmöglichem Tragekomfort herzustellen. Ein noch so perfektes Fußbett mit Luftpolsterung und atmungsaktiver Porensohle verliert jedoch seinen Wert, wenn der Schuh zu klein oder zu groß ist.

Das tragen unpassender Schuhe kann die Leistungsfähigkeit und Funktionalität der Füße einschränken. Deshalb wurde ein Schuhgrößensystem, entwickelt, welches das Finden der passenden Schuhe erleichtert. Die Schuhgrößen lassen sich mithilfe einer Schuhgrößentabelle ermitteln. Bei Schuhgrößen handelt es sich um standardisierte numerische Angabe der Länge eines Schuhs. Da Schuhmodelle einer Größe meistens in einer Einheitsbreite hergestellt werden, existiert für die Schuhbreite kein offizielles standardisiertes Maß. Bei besonders komfortablen Schuhen oder bei Schuhen für Kinder sind jedoch mitunter auch Weitenangaben üblich. Für Kinderschuhe ist Passgenauigkeit besonders wichtig, weil Kinderfüße noch in der Entwicklungsphase sind und sich in zu kleinen und zu engen Schuhen leicht deformieren können.

Deshalb wird zur Angabe der Weiten von Kinder- und Komfortschuhen zusätzlich zur Schuhgrößentabelle ein W-M-S-System verwendet, mit dessen Hilfe die Breiten Weit, Mittel und Schmal bezeichnet werden. Bei Spezialschuhen, orthopädischen Schuhen und andere Maßschuhen verwendet man oft ein alphanumerisches Größensystem, mit dem sich die Weite noch präziser anzeigen lässt. Für die Weitenangaben stehen die Buchstaben C, D, E, F, G, H, J, K, M, welche die neun Weitengrade sehr schmal, schmal, normal 1, normal 2, bequem, volle Weite, überweite, starke überweite und extreme überweite angeben. Herrenschuhe haben meist Schuhweiten ab G, während in den kleineren Weiten wie D oder E sehr schöne Damenschuhmodelle für schlanke Füße erhältlich sind. Die genauen Breiten sich in einer speziellen Schuhgrößentabelle für Weiten abzulesen.

Fußlängen und Schuhgrößen

Schuhgrößen für Erwachsene beginnen laut Schuhgrößentabelle ab 33,5 für Frauen und 36,5 für Männer, was einer Fußlänge von 20 bzw. 22,5 Zentimetern entspricht. Für Herren- und Damenschuhe gelten jeweils unterschiedliche Schuhgrößentabellen, weshalb man sie nicht nur nach ihrer Ausführung, sondern auch nach der Größe unterscheiden kann. Sportschuhe werden dabei auch nach Herren- und Damenschuhen unterschieden. Die meisten Modelle können aber vom Stil her sowohl Herren als auch Damen tragen. Frauen haben im Durchschnitt kürzere Füße als Männer und benötigen deshalb häufig Größen zwischen 35 und 38. So kommt es, dass beliebte Damenschuhmodelle in der Größe 37 immer sehr schnell vergriffen sind. Sie eignen sich für Frauen, deren Fußlänge um die 22,5 Zentimeter liegt. Herren benötigen meist Schuhe in den Größen 39 bis 48. Schuhe dieser Größen passen an Füße, die zwischen 24,5 und 31,0 Zentimeter lang sind.

Kinderschuhgrößen und Kinderfüße

Doch nicht nur für besonders große, sondern auch für die kleinsten Füße sind passende Schuhe sehr wichtig. Zu enge Schuhe führen häufiger zu schweren oder leichten Fehlbildungen der Füße, als man denkt. Die meisten Erwachsenen, die an Fußschäden leiden, sind mit gesunden Füßen zu Welt gekommen. Aus der Schuhgrößentabelle ist ersichtlich, dass die kleinste Schuhgröße die Größe 18 ist. Schuhe dieser Größe passen an 10,4 bis 11 Zentimeter lange Füßchen von Babys im Alter von 6 bis 9 Monaten. Babys von 9 bis 12 Monaten brauchen für gewöhnlich Schuhe in der Größe 19. Die größte Kinderschuhgröße ist die Größe 32. Jugendliche mit großen Füßen brauchen bereits Schuhe für Erwachsene. Weil Kinderfüße sehr schnell wachsen, muss ihre Länge regelmäßig gemessen werden, um die richtigen Schuhgrößen zu ermitteln.

Schuhe im Laden anprobieren?

Beim Auswählen der Schuhgrößen sollte man bedenken, dass sich der Fuß beim Abrollen des Fußes im Schuh nach vorn schiebt. Deshalb gilt für Damen-, Herren- und Kinderschuhe, dass zur gemessenen Fußlänge 15 Millimeter addiert werden müssen, um aus der Schuhgrößentabelle die passenden Schuhgrößen herauszufinden. Nach vorn spitz zulaufende Schuhmodelle können immer etwas länger sein. Schuhe mit flacher Vorderkappe hingegen können etwas kleiner ausfallen, weil der Fuß in ihnen nicht vor rutscht. Zum Schuhe kaufen sind die günstigsten Tageszeiten der Nachmittag und der Abend, weil Füße sich im Tagesverlauf etwas ausdehnen. Zudem sollten bei der Anprobe Socken der üblichen Stärke getragen werden. Darüber hinaus ist zu bedenken, dass Schuhgrößen verschieden ausfallen können. Trotzdem ist eine Schuhgrößentabelle bei der Wahl der passenden Schuhe eine nützliche Orientierungshilfe.