Größentabelle für Schuhe


Die Signifikanz von passendem Schuhwerk für einen gesunden Fuß darf nicht unterschätzt werden. Die zahlreichen Wege in unserem Leben legen wir auf den Füßen zurück und doch werden sie nicht selten stiefmütterlich behandelt. Angefangen von mangelnder Pflege bis hin zu den verkehrten Schuhen.

Selbst bei Kleinkindern wurde festgestellt, dass etwa 70 Prozent Schuhe tragen, die nicht passen oder gar zu schwer für den kleinen Fuß sind. Die Folgeschäden für die leicht formbaren Fußknochen sind gravierend: Fehlstellungen, Senk- und Knickfüße, Druckstellen, Schwielen, Rückenschäden sowie Haltungsfehler sind nur einige der Beispiele. Selbst Nagelpilz, Hühneraugen und Warzen werden bereits im Kindesalter beobachtet.

Kinderfüße wachsen schubweise, bis zu zwei Millimeter im Monat.

Diese Tatsache begründet bis zu drei Schuhgrößen jährlich. Bis zum 10. Lebensjahr registrieren Kinder aber selbst nicht, dass ihr Schuh zu klein ist und drückt. Daher ist es von großer Wichtigkeit, dass Eltern die Füße ihrer Sprösslinge alle drei Monate im Schuhgeschäft von einer geschulten Fachkraft vermessen lassen und die Größentabelle für Schuhe einzusehen.

Angeraten wird zudem, eine Schablone vom Fuß anzufertigen und etwa 12 bis 17 Millimeter rundherum dazu zu addieren, damit eine adäquate Bewegungsfreiheit gewährleistet ist. Dann kannst du die gemessene Länge in der Größentabelle für Schuhe ablesen. Wichtig ist, das gewünschte Schuhwerk immer anzuprobieren, die Kinder damit probeweise laufen zu lassen und den Schuhkauf auf den Nachmittag zu verlegen, da sich die Füße im Tagesverlauf einige Millimeter vergrößern können.

Aber auch Erwachsene sollten vor dem Kauf ihre beiden Füße auf einem Messband vermessen und dann die Größentabelle für Schuhe zurate ziehen. Denn Haltungs- und Bewegungsschäden sind nicht selten auf das falsche Schuhwerk zurückzuführen.

In Deutschland wird für die Größentabelle für Schuhe das kontinentaleuropäische System verwendet,

welches zudem in Spanien, Italien und Frankreich Gültigkeit besitzt. Für die europäische Schuhgröße wurde der Pariser Stich, welcher 0,666 Zentimeter beträgt, zugrunde gelegt. Weiterhin gibt es die amerikanische Schuhgröße in den USA und Kanada sowie die britische Schuhgröße in Großbritannien, Neuseeland und Australien. Bei Schuhen, die nicht der europäischen Größe entsprechen, beispielsweise beim Shopping-Trip im Ausland, kann in der Größentabelle für Schuhe das entsprechende Umrechnungsmaß abgelesen werden.